Neurologie

In der Ergotherapie werden vor allem neurologische Erkrankungen des zentralen Nervensystems behandelt. Dazu gehören z.B.:

  • Schlaganfall ( Hemiplegie )
  • Schädel- Hirnverletzungen
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarksverletzungen

Diese neurologische Erkrankungen weisen sehr komplexe Störungsbilder auf und wir sehen als Ziel der Behandlung das Erreichen bzw. den Erhalt der körperlichen, geistigen und sozialen Selbständigkeit durch:

  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Anbahnen normaler Bewegung- und Bewegungsabläufen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik, Koordination und Sensibilität
  • Verbesserung von neurophysiologischen Einschränkungen wie Kognition, Aufmerksamkeit, Konzentration
  • Training von Alltagsaktivität im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbstädigkeit

Die Behandlungen werden auch zuhause durchgeführt, wenn diese ärztlich verordnet werden.